Bearbeiten.info

Programme zum Bearbeiten von PDF MP3 Bildern und Videos

Bilder bearbeiten

Bilder bearbeitenWer gern Fotos mit seiner Handy oder Fotokamera knipst, möchte oft ein paar dieser nachträglich Bilder bearbeiten.Ob einen Schriftzug mit Schatten und anderen Effekten, einen Sepia Filter oder eine Auto Tone Korrektur. Die meisten Fotobearbeitungsprogramme lassen keine Wünsche unerfüllt. Selbst kostenlose Freeware Programme zum Bilder bearbeiten kann man durchaus aus professionelle Werkzeuge für die Fotobearbeitung ansehen. Das wohl bekanntest und umfangreichste kostenlose Bilder Bearbeitungsprogramm ist momentan GIMP, welches sich in der Version 3.0 befindet. Aber auch Paint.NET und Picasa sei hier einmal genannt, weiter unten gibt es eine komplette Liste mit kostenlosen Bildbearbeitungsprogrammen.

Doch auch kommerzielle Programme wie das Flagschiff von Adobe Namens Photoshop und viele andere Fotoprogramme von teuer-preiswert bis kostenlos tummeln sich auf dem Markt. Das ist auch gut so, denn nicht jeder kann sich eine Adobe Photoshop Lizenz für mehrere 100 Euro leisten. Klar bietet Adobe Photoshop und andere kommerzielle Programme Vorteile sei es in der Bedienung, Kompatibilität mit verschiedenen Dateiformaten oder der Filter. Doch das meiste findet man auch in kostenlosen Bildbearbeitungsprogrammen wieder.

Bilder bearbeiten Programme

Hier nun eine Liste mit kommerziellen Programmen um Bilder zu bearbeiten:

Adobe Photoshop
Adobe Photoshop Elements
Corel Paintshop
Photo Explosion Deluxe
PhotoLine
Ulead PhotoImpact

Bilder bearbeiten kostenlos

Wer wer lieber auf Open Source Bildbearbeitungsprogramme setzt oder wem das nötige Kleingeld fehlt für dem, empfiehlt es sich einen Blick auf die kostenlosen Fotoprogramme zu werfen, um seine Bilder zu bearbeiten.

Fotos bearbeiten kostenlos

Hier nun eine Liste der besten kostenlosen Möglichkeiten Bilder zu bearbeiten.

DigiFoto
GIMP
LightZone
Paint.NET
PhotoFiltre
Picasa
Ulead GIF Animator Lite 1.0

Hinterlasse eine Antwort

Bearbeiten.info © 2013 Frontier Theme